Frauen an die Macht

… oder lieber: Neue Männer braucht das Land? Frauen und Männer enttäuschen mich gleichermaßen in Karen Duves Roman „Macht“. Warum?