Über mich

Hallo,

ich bin also das Buchstabenmädchen und wie es sich für ein lettergirl gehört, jongliere ich gern mit Buchstaben und Wörtern. Dabei kommen manchmal kleine und manchmal längere Texte heraus. Auf diesem Blog teile ich meine ganz persönlichen Leserlebnisse mit dir. Ich lese mehr, als ich rezensiere, und wähle die Bücher aus, die mich am meisten beeindruckt haben. Ich kaufe meine Bücher selbst, werde nicht gesponsert und bekomme keine Rezensionsexemplare. Das bedeutet, dass ich völlig unabhängig bin. Meine Auswahl orientiert sich an den Neuerscheinungen – und ist rein subjektiv, so wie mir die Bücher eben in die Hände fallen. Die Fotos für den Blog zu knipsen, macht mir besonders viel Spaß und findet eine Zweitverwendung auf Instagram. Dort bin ich mit vielen Bibliophilen vernetzt, tausche mich aus und hole mir selbst viele Anregungen. Auf Instagram nutze ich den Namen meiner Heldin aus meinem eigenen Roman: Maxie Kaiser.

Du findest mich auch auf Instagram…

Seit einiger Zeit habe ich damit begonnen, hin und wieder eine eigene Short Stories auf dem Blog zu veröffentlichen. Diese entstehen oft in kleineren Lesepausen und nach langen Spaziergängen in den Berliner Wäldern…

Gerne trete ich auch mit Dir über die Kommentare in Kontakt. Schreibe mir, ob Dir ein Buch gefallen hat (oder nicht) oder was du mir als Lesestoff empfiehlst. Ich bin gespannt auf Deine Meinung!

Werbeanzeigen