Über mich

porträt_juni

Auf dieser Seite jongliere ich mit Buchstaben, weil es genau das ist, was ich machen möchte. Schreiben ist meine Leidenschaft – und ich mache erst eine Pause, wenn der Familienhund Boomer mir seine gelockte Pfote aufs Knie legt und mich zum Gassigehen auffordert.

Meine Kriminalgeschichten (Humor und Kulinarik inklusive) um die exzentrische Köchin Maxie Kaiser sind im Dotbooks-Verlag erschienen.

Ich schreibe Stories, Buchrezensionen und seit neuestem auch Beziehungsgeschichten.

Aus dem Sommerinterview von Dotbooks:

Warum eigentlich eine Köchin als Hauptfigur?

»Ich liebe Krimis und ich koche leidenschaftlich gern. Und weil ich dachte, dass es mittlerweile genügend Kommissare gibt, schicke ich doch eine Köchin in den Ring. Meine Maxie Kaiser ist dabei fast schon eine ›Ermittlerin wider Willen‹. Denn sie zieht das Verbrechen an, wie Motten das Licht.

Was mögen Sie besonders an Ihrer Heldin Maxie Kaiser:

»Ich mag ihre Ecken und Kanten. Sie ist herrlich unperfekt, kann nicht mit Geld umgehen und gerät meistens an die falschen Männer. Aber wenn es um die Qualität ihrer Speisen geht, macht sie keine Kompromisse. Das ist überhaupt einer ihrer bewundernswertesten Charakterzüge: Sie hat ihren eigenen Kopf und wenn ihr etwas am Herzen liegt, lässt sie sich von nichts und niemandem beirren.«

Du findest mich auch auf Instagram…

Gerne trete ich auch mit Dir über die Kommentare in Kontakt. Schreibe mir, ob Dir ein Buch gefallen hat (oder nicht) oder was du mir als Lesestoff empfiehlst. Ich bin gespannt auf Deine Meinung!

Wenn du Spaß hast, mein Buch zu lesen und zu rezensieren, lasse ich Dir gern ein Rezensionsexemplar zukommen! Schreib mir einfach eine Nachricht – ich freue mich!